Unsere Region

Das Dienstgebiet des AELF Mindelheim umfasst den Landkreis Unterallgäu und die kreisfreie Stadt Memmingen. Es erstreckt sich von der Iller im Westen bis zur Wertach im Osten.

Die nördlichsten Orte sind Kettershausen und Kirchheim i. Schwaben, die südlichsten Legau und Böhen. In den drei Städten und 50 Gemeinden bzw. Märkten leben insgesamt rd. 170.000 Menschen. Mit 75.000 Hektar landwirtschaftlicher Fläche und 32.500 Hektar Waldfläche sind 83 % der Fläche land- und forstwirtschaftlich genutzt.
Forstwirtschaft
Mit 25 % Anteil an der Gesamtfläche ist das Dienstgebiet des AELF Mindelheim unterdurchschnittlich bewaldet (Bayern 36 %). Rund 6.000 private Waldbesitzer bewirtschaften im Durchschnitt 2 Hektar Wald. Mit 97 kommunalen Waldbesitzern liegt das Amt im bayernweiten Vergleich gemessen an Anzahl und Flächenanteil in der Spitzengruppe.
Erneuerbare Energien
Steigende Öl- und Gaspreise bewirkten in den vergangenen 10 Jahren, dass die Brennholz-Nachfrage sprunghaft stieg. Die thermische Verwertung des nachwachsenden Rohstoffes Holz entwickelt sich wieder zu einem wichtigen Standbein der Forstwirtschaft. Das Interesse an Kurzumtriebsplantagen (KUP) aus Pappel nimmt spürbar zu.

LEADER: Förderung für den ländlichen Raum

Leader: Förderung für den ländlichen Raum

Das Förderprogramm LEADER richtet sich auf die Zusammenarbeit ganzer Regionen aus. Zentrale Elemente sind Innovation, Vernetzung, Nachhaltigkeit, Wertschöpfung und Bürgerbeteiligung. LEADER-Koordinatoren unterstützen Lokale Aktionsgruppen.  

LEADER in Schwaben Süd - AELF Kempten Externer Link

Lesen Sie hierzu auch

Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe, die ihre Existenz langfristig sichern möchten, richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte aus. Mehr

Regionale Anbieter

  • Logo Regionales Bayern mit Link zum Portal

Agrarbericht 2018

Zahlen und Fakten zur Land- und Forstwirtschaft, der Agrar- und Forstpolitik sowie der Ernährung

Wettbewerb

  • Logo und Schriftzug "Unser Dorf hat Zukunft. Unser Dorf soll schöner werden"